DHL Dokumentation

 
PayPal Logo

Übersicht

Mit dem Geschäftskundenportal / Intraship Modul für Oxid E-Sales integrieren Sie die DHL Geschäftskundenversand Services direkt in Ihren Webshop. Erstellen und verwalten Sie Versandlabels direkt in Ihrem Shop Backend, die Versanddaten werden automatisch aus der Bestellung übernommen. Das Modul unterstützt alle gängigen Verfahren (EPI,EPN,BPI etc.) und exportiert zusätzlich ggf. auch die Exportdokumente für nicht EU Versand mit. Zusätzlich wird auch der Versand an Packstationen und Postfilialen unterstützt. Die Versandmails enthalten direkt den passenden Trackinglink damit Ihre Kunden jederzeit den Sendungsstatus einsehen können.

Das Modul wurde von DHL zertifiziert und entspricht somit den hohen Qualitätsstandards von DHL

Das Modul ist mit dem neuen Geschäftskundenportal kompatibel, wenn Sie noch einen alten Zugang via Intraship haben erstellen Sie bitte einen Geschäftskundenportal Benutzer und tragen Sie diesen in die Einstellungen ein.

Installation

Systemvoraussetzungen

Oxid E-Sales PE 4.6.1 (CE möglich) oder höher (entwickelt für OXID_ESHOP_CE_4.6.4)

Client Systemvoraussetzungen (PayPal Plus)

keine

Wie funktioniert die Lizensierung der Module?

Immer wenn Sie ein Modul bei uns kaufen erhalten Sie Updates und Support für 1 Jahr für dieses Modul. Sie können das Modul unbegrenzt lang auf einer einzelnen Domain verwenden. Wenn Sie nach Ablauf des Jahres wieder Update oder Support haben möchten können Sie dies über eine Verlängerung für 50% des Kaufpreises tun.

Lizenzdateien erstellen und herunterladen

  • Sollten Sie das Modul im Oxid Exchange erworben haben senden Sie uns bitte eine E-Mail mit der gewünschten Domain an hilfe@ecomponents.de ansonsten fahren Sie bitte einfach mit der Anleitung fort.
  • Für die Verwendung des Moduls im Shop müssen Sie unbedingt vorher Ihre Lizenzdatei von ecomponents.de herunterladen.
  • Loggen Sie sich auf www.ecomponents.de in den "Mein Konto" Bereich ein.
  • Öffnen Sie die Modulübersicht unter "Meine Module"
  • Klicken Sie auf das gewünschte Modul
  • Laden Sie die Lizenz über die Schaltfläche "Lizenz-Datei" herunter, die Lizenz für alle Subdomains und Unterordner gülitg


Hinweis: Sofern die Shop URL in der config auf eine IP Adresse oder auf localhost lautet ist eine Verwendung ohne Lizenzdatei möglich

Lizenzdateien installieren

Laden Sie hierzu einfach die Lizenzdatei in den Unterordner license des jeweiligen Moduls, für das PayPal Modul zum Beispiel wäre dies modules/aspaypal/license/
Bitte achten Sie darauf eventuell vorhandene alte Lizendateien vorher zu löschen.

Kommunikation

Das Modul prüft alle 14 Tage die gültigkeit der Lizenz gegen unser Zentralsystem. Hierzu wird eine curl Verbindung zwischen Ihrem Server und unserem Server aufgebaut.
Es werden lediglich Lizenzinformationen ausgetauscht.

Setup

  •  ACHTUNG: REGISTRIEREN SIE DAS MODUL BEVOR SIE ES INSTALLIEREN! SIEHE OBEN!
  • Alle Inhalte in "copy_this" direkt in das Shop Hauptverzeichnis hochladen
  • Die Datei modules/MODULENAME/sql/install.sql über Service => Tools => SQL Upload ausführen
  • Für Oxid 4.5.x => Die Einträge aus "docs/modules.txt" im Oxid Admin Backend unter "Stammdaten" -> "Grundeinstellungen" -> "System" -> Module Eintragen (Hinweise hierzu hier: http://www.oxid-esales.com/forum/showthread.php?t=4084)
  • Für Oxid 4.5.x => Die Inhalte aus "changed_full" mit Ihrem Shop abgleichen
  • Im Backend unter Service => Tools => Views Updaten
  • tmp Ordner leeren
  • Die Lizenzdatei in das Verzeichnis modules/MODULNAME/license/ hochladen
  • Modul im Backend unter "Erweiterungen" => "Module" aktivieren 
  • Dann ist das Modul installiert, die Einstellungen finden sich in der Modulverwaltung im Backend

Update

  • Alle Dateien aus "copy_this" direkt in das Hauptverzeichnis laden.
  • Die Datei modules/MODULENAME/sql/install.sql über Service => Tools => SQL Upload ausführen
  • Im Backend unter Service => Tools => Views Updaten
  • tmp Ordner leeren
  • Falls nötig, Modul im Backend unter "Erweiterungen" => "Module" wieder aktiv

Optionen

  • Benutzername: Ihr Intraship Benutzername (Siehe "Passende Login Daten erstellen")
  • Passwort: Ihr Intraship Passwort (Siehe "Passende Login Daten erstellen")
  • EKP: Ihre EKP, erhalten Sie von der deutschen Post
  • Partner ID: Ihre (standard) Partner ID (Attendance), erhalten Sie ebenfalls von der deutschen Post oder siehe unten
  • Test WSDL: URL zum Webservice im Testmodus, nicht ändern!
  • Live WSDL: URL zum Webservice im Livemodus, nicht ändern!
  • Modus: Sollte auf "Live" stehen, außer Sie möchten im Testmodus arbeiten
  • Heimatland: ISO Code ihres Heimatlandes - sollte immer DE für Deutschland sein
  • Incoterm: Falls Sie in das nicht EU Ausland liefern muss ein Incoterm definiert sein, informieren Sie sich hierzu bitte bei der deutschend Post
  • Fix Gewicht: Wenn Sie immer ein fixiertes Gewicht für Sendungen übermitteln wollen dann tragen Sie dies bitte hier ein.
  • Diese Adress- und Bankdaten verwenden anstatt den Daten aus den Oxid Grundeinstellungen

Sobald Sie diese Option wählen werden sämtliche Absender Daten aus den darunter stehenden Optionen ermittelt,  auf die Grundeinstellungsdaten wird dann nicht mehr zurückgegriffen. Füllen Sie also unbedingt alle Felder aus!  Die Bankdaten werden für den Nachnahme Versand benötigt.

  • Für die einzelnen Versandarten müssen nur noch die entsprechenden DHL Produktcodes und eventuell abweichende Partner ID im Backend hinterlegt werde
  •  Wenn Sie Nachnahme Versand anbieten möchten müssen Sie eine Oxid Zahlungsart hierfür definieren und die Checkbox "Intraship Nachnahme" anhake
  •  ACHTUNG: Laut Buttongesetz sind Sie verpflichtet im letzten Bestellschritt folgende Meldung (oder ähnlich lautend) bei Nachnahmeversand anzuzeige exkl. 2 Euro DHL-Übermittlungsentgelt pro Paket"

      Bitte klären Sie dies bitte mit Ihrem Rechtsanwalt vorher ab, wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Schäden.

EKP und Partner ID herausfinden

    Sollten Sie die Partner ID nicht vom Intraship Support erhalten so loggen Sie sich einfach in Ihr Intraship Konto auf www.intraship.de ein.
    Gehen Sie nun auf "Versandabwicklung Paket" => "Neuer Auftrag" - im Bereich "Absender" finden Sie Ihre Kundennummer/EKP. 

    Unter Standardprodukt neben den Einträgen finden Sie die Partner ID. Zum Beispiel "DHL PAKET | 01" in diesem Fall ist die Partner ID "01"

Passende Login Daten erstellen

    Legen Sie in der Benutzerverwaltung von Intraship einen Benutzer an, achten Sie darauf dass Sie folgende Regeln beachten damit Sie es nicht zu Fehlern kommt:
    
    1. Erstellen Sie ein Kopie vom Standard Intraship Nutzer damit die Rechte ordentlich gesetzt sind!
    2. Benutzername max. 10 Zeichen, keine Sonderzeichen, nur Kleinbuchstaben
    3. Passwort EXAKT 8 Zeichen, erstes Zeichen Großbuchstabe, dann 3 Kleinbuchstaben, dann 3 Ziffern, dann eines dieser Sonderzeichen =!$?

    Beispiele:
    Mchg221! = OK
    ;LBp7r9NyZTo,Q = NICHT OK
    MeinPasswort111! = NICHT OK
    Asdf12345 = NICHT OK

    Wenn Sie Beschwerden über diese Passwortrichtlinie haben wenden Sie sich bitte an DHL dies ist ein Fehler in der Schnitstelle!

Support

Für Hilfe zu unseren Modulen verwenden Sie bitte unsere Support Plattform unter support.ecomponents.de
Mit dem folgenden Formular können Sie die Plattform direkt durchsuchen.