PayPal Dokumentation

 
PayPal Logo

Übersicht

PayPal ist der Online- Zahlungsservice, mit dem Sie sicher, einfach und schnell bezahlen – und das PayPal- Konto kostet Sie gar nichts. Ihre Bank- oder Kreditkartendaten sind nur bei PayPal hinterlegt. Deshalb werden sie nicht bei jedem Online-Einkauf erneut übers Internet gesendet - das macht PayPal-Zahlungen extra sicher. Sie zahlen außerdem ganz einfach mit zwei Klicks. Denn Sie greifen auf Ihre bei PayPal hinterlegten Bank- oder Kreditkartendaten zurück, anstatt sie bei jedem Kauf wieder einzugeben. Darüber hinaus kommt Ihre Ware in der Regel früher bei Ihnen an, denn PayPal-Zahlungen treffen schnell ein. Der Verkäufer kann die Ware dann sofort verschicken und Sie erhalten sie in der Regel früher. Übrigens: PayPal genießt großes Vertrauen bei Käufern und Verkäufern. Jeder dritte Online- Käufer in Deutschland hat bereits ein PayPal-Konto und weltweit gibt es über 175 Millionen Konten in 190 Ländern. Weitere Informationen zu PayPal finden Sie unter www.paypal.de. Mit dem PayPal Modul für Oxid E-Sales können Sie diese Zahlungsweise jetzt völlig problemlos für Ihre Kunden anbieten. Folgen Sie einfach unserer Schritt für Schritt Anleitung und in wenigen Minuten können Sie loslegen. In diesem Dokument wird davon ausgegangen dass Sie bereits ein PayPal Händler Konto registriert haben um Zahlungen empfangen zu können.

Installation

Systemvoraussetzungen

Oxid E-Sales PE/EE 4.3 (CE möglich) oder höher
jquery 1.10 oder höher (für PayPal Plus)

Client Systemvoraussetzungen (PayPal Plus)

Firefox, Chrome, Safari, IE9 oder höher
Aktiviertes JavaScript

Wie funktioniert die Lizensierung der Module?

Immer wenn Sie ein Modul bei uns kaufen erhalten Sie Updates und Support für 1 Jahr für dieses Modul. Sie können das Modul unbegrenzt lang auf einer einzelnen Domain verwenden. Wenn Sie nach Ablauf des Jahres wieder Update oder Support haben möchten können Sie dies über eine Verlängerung für 50% des Kaufpreises tun.

Lizenzdateien erstellen und herunterladen

  • Sollten Sie das Modul im Oxid Exchange erworben haben senden Sie uns bitte eine E-Mail mit der gewünschten Domain an hilfe@ecomponents.de ansonsten fahren Sie bitte einfach mit der Anleitung fort.
  • Für die Verwendung des Moduls im Shop müssen Sie unbedingt vorher Ihre Lizenzdatei von ecomponents.de herunterladen.
  • Loggen Sie sich auf www.ecomponents.de in den "Mein Konto" Bereich ein.
  • Öffnen Sie die Modulübersicht unter "Meine Module"
  • Klicken Sie auf das gewünschte Modul
  • Laden Sie die Lizenz über die Schaltfläche "Lizenz-Datei" herunter, die Lizenz für alle Subdomains und Unterordner gülitg


Hinweis: Sofern die Shop URL in der config auf eine IP Adresse oder auf localhost lautet ist eine Verwendung ohne Lizenzdatei möglich

Lizenzdateien installieren

Laden Sie hierzu einfach die Lizenzdatei in den Unterordner license des jeweiligen Moduls, für das PayPal Modul zum Beispiel wäre dies modules/aspaypal/license/
Bitte achten Sie darauf eventuell vorhandene alte Lizendateien vorher zu löschen.

Kommunikation

Das Modul prüft alle 14 Tage die gültigkeit der Lizenz gegen unser Zentralsystem. Hierzu wird eine curl Verbindung zwischen Ihrem Server und unserem Server aufgebaut.
Es werden lediglich Lizenzinformationen ausgetauscht.

Setup

  • REGISTRIEREN SIE DAS MODUL BEVOR SIE ES INSTALLIEREN! SIEHE OBEN!
  • Führen Sie die SQL Befehle aus der Datei docs/install.sql, docs/install-utf8.sql (falls Shop in UTF8-Modus läuft) und docs/install-oxid45.sql (für Oxid 4.5.*) in Ihrer Datenbank aus (Oxid Admin -> Service -> Tools)
  • Kopieren Sie die Dateien aus dem copy_this Verzeichnis per FTP in Ihren Shop
  • Die Lizenzdatei in das Verzeichnis modules/ MODULNAME/license/ hochladen
  • Leeren Sie den tmp Ordner
  • Aktivieren Sie das Modul in der Modulverwaltung oder übernehmen Sie die Moduleinträge aus der Datei docs/ modules.txt - bitte beachten Sie hierzu die Hinweise zur Aktivierung von Modulen im Oxid E-Sales Handbuch.
  • Sie können die Zahlungsart jetzt im Backend wie gewohnt den Versandkosten Regeln und Benutzern zuordnen. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Oxid E-Sales Handbuch.

Update

  • Führen Sie die SQL Befehle aus der Datei docs/install.sql, docs/install-utf8.sql (falls Shop in UTF8-Modus läuft) und docs/install-oxid45.sql (für Oxid 4.5.*) in Ihrer Datenbank aus (Oxid Admin -> Service -> Tools)
  • Kopieren Sie die Dateien aus dem copy_this Verzeichnis per FTP in Ihren Shop
  • Deaktivieren und aktivieren Sie das Modul in der Modulverwaltung oder abgleichen Sie die Moduleinträge aus der Datei docs/modules.txt - bitte beachten Sie hierzu die Hinweise zur Aktivierung von Modulen im Oxid E-Sales Handbuch.
  • Leeren Sie den tmp Ordner

IPN Verbindung

Damit der Shop automatisch auf eingegangene PayPal Zahlungen reagieren kann ist es nötig eine sogenannte IPN Verbindung bei PayPal zu aktivieren. Loggen Sie sich hierzu auf der PayPal Website in Ihr Konto ein, anschließend klicken Sie bitte unter „Mein Konto“ auf „Mein Profil“. Im dort erscheinenden Bildschirm wählen Sie bitte auf der linken Seite „Verkäufer/Händler“. Hier dann bei „Benachrichtigungen über Sofortzahlungen“ auf „Aktualisieren“. Aktivieren Sie nun die Sofortige Zahlungsbestätigung und geben Sie folgende Benachrichtigungs URL ein:

http://www.meinedomain.de/index.php?aspaypal_cl=aspaypal_ipn

Nachdem Sie die IPN Verbindung eingerichtet haben sollte das Modul vollständig eingerichtet sein, bitte prüfen Sie nun ob die Zahlungsart reibungslos funktioniert.

Einrichtung von PayPal Plus

Einstellungen

Im Admin wird ein neuer Punkt Aggrosoft -> Paypal Modul gezeigt, unter dem alle Einstellungsmöglichkeiten zu finden sind.

E-Mail Adresse Paypal Händlerkonto

Ist die E-Mail Adresse an die die Zahlungen Ihrer Kunden gesendet werden sollen. Dieses Konto wird später auch für die IPN Verbindung eingerichtet.

Live Modus

Ist diese Option nicht gewählt wird PayPal im sogenannten „Sandbox Modus“ angesprochen. Dadurch ist es möglich die Zahlungen auszuprobieren ohne eine wirkliche Transaktion durchzuführen. Mehr Informationen hierzu erhalten Sie direkt von PayPal.

PayPal Express aktiv

Wenn Sie PayPal Express verwenden möchten müssen Sie diese Einstellung aktivieren und die nötigen API Zugangsdaten eintragen (siehe weiter unten)

API Benutzername, API Passwort, Unterschrift

Um die Express API von PayPal nutzen zu können müssen Sie diese Einstellungen aus Ihrem PayPal Konto auslesen, loggen Sie sich hierzu in Ihr PayPal Konto ein. Klicken Sie auf "Mein Profil" => "Verkäufer/Händler" => "API-Zugriff" => "Aktualisieren". Wählen Sie dann "Option 2 / API-Signatur anzeigen", im folgenden Bildschirm können Sie vorhandene Zugangsdaten einsehen oder neue beantragen. Übernehmen Sie die angezeigten Einstellungen in die Moduleinstellungen.

Kommentar

Ein frei wählbarer Kommentar der zu Paypal im dementsprechenden Feld übertragen wird.

Weiter Button Titel

legt die Beschriftung des „Weiter“ Buttons bei PayPal fest.

Hintergrund Farbe Buttons

geben Sie hier einen beliebigen Hex-Farbcode ein um die Hintergrundfarbe der Buttons bei PayPal zu beeinflussen.

Erfolgslink

falls Sie möchten dass der Kunde nicht auf der Danksagungsseite sondern auf einem anderen Link nach erfolgreicher Zahlung landet können Sie dieses Feld befüllen. Im Normalfall bleibt dieses Feld leer.

Abbruchlink

falls Sie möchten dass der Kunde nicht auf der Zahlungsarten Seite sondern auf einem anderen Link nach abgebrochener Zahlung landet können Sie dieses Feld befüllen. Im Normalfall bleibt dieses Feld leer.

„Warte“ Meldung

während der Kunde zu PayPal weitergeleitet wird erscheint eine Meldung die Sie hier eintragen können.

„Ihre Bestellung“ Meldung

gibt die Kennzeichnung für den Artikel der zu PayPal übertragen wird an. Es wird automatisch der Name Ihres Shops angehangen.

Paypal Sprache

die Sprache die bei Paypal ausgewählt sein soll. Lassen Sie dieses Feld leer um anhand der gewählten Sprache des Kunden zu wählen.

Bestellordner

In diesem Ordner werden Bestellungen automatisch übertragen nachdem die PayPal Zahlung eingegangen ist.

Shop-Logo an Paypal übergeben

Übergibt das Logo Ihres Shops automatisch an PayPal, bitte beachten Sie dass diese Option zu einer Sicherheitswarnung beim Kunden führt wenn kein SSL in Ihrem Shop aktiviert ist.

Warenkorb an Paypal übergeben

Übergibt die kompletten Inhalte des Warenkorbs an PayPal.

PayPal-Button auf der Details-Seite anzeigen

Zeigt den PayPal Express Button direkt auf der Detailseite an, der Kunde kann Artikel dann direkt von dort über PayPal kaufen.

Testserver URL

ist die URL des Paypal Testservers (für Transaktion die nicht im Live Modus statt finden). Im Normalfall ist die Voreinstellung korrekt.

Liveserver URL

ist die URL des Paypal API Server (für Transaktion die im Live Modus statt finden). Im Normalfall ist die Voreinstellung korrekt.

Sandbox API-Endpoint

API-Point des Paypal API Server (für Transaktion die nicht im Live Modus statt finden). Im Normalfall ist die Voreinstellung korrekt.

Production API-Endpoint

API-Point des Paypal API Server (für Transaktion die im Live Modus statt finden). Im Normalfall ist die Voreinstellung korrekt.

API-Version

API-Version die verwendet wird. Im Normalfall ist die Voreinstellung korrekt.

Support

Für Hilfe zu unseren Modulen verwenden Sie bitte unsere Support Plattform unter support.ecomponents.de
Mit dem folgenden Formular können Sie die Plattform direkt durchsuchen.